Modulares Beutel Füllen und Verschließen
Mehr Flexibilität geht nicht

Die Modulbauweise bietet ein unschlagbar hohes Maß an Flexibilität. Ein System, dass sich schnell und unkompliziert an die Anforderungen des Marktes anpassen lässt. Bis zu vier Module können in ein Maschinengestell integriert werden. Zudem ist es geeignet für alle flüssigen Anwendungen und Standard-Verschluss-Systeme.

Details
  • Leistung: bis 600 Beutel/h pro Modul, individuell erweiterbar
  • Container: Ein- oder Mehrkammerbeutel
  • Material: verschiedenste Materialien wie z. B. PP, PE, PVC, EVA, etc.
  • Formate: 50 ml - 5.000 ml
  • Varianten: SFC- oder Schlauchanschlüsse
  • Maschinenprozeß: modular
Optionen
  • CIP/SIP (125°C) sterilisierbares Füllsystem (Massedurchfluss | Turbine | Magnetisch-Induktiv | Peristaltikpumpen)
  • Beutel-Evakuierung, Stickstoffbegasung, Restsauerstoff- und Kopfraumvolumenkontrolle
  • IQ/OQ Dokumentation
Links

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …