Ernährungsbeutelherstellung
Flexibel und vielseitig

Diese Lösung wurde von PLÜMAT entwickelt zur Herstellung von Ein- und Mehrkammer-Ernährungsbeuteln. Entscheidend bei der Folienmaterialwahl ist die Anwendung (enterale oder parenterale Ernährung) Die Ausführung richtet sich nach dem Beuteldesign – ob halb- oder vollautomatische Herstellung, linear oder rundläufig.

Details
  • Leistung*: bis zu 5.000 Beutel/h
  • Container: Ein- oder Mehrkammerbeutel
  • Formate: bis zu 5.000 ml
  • Material: Polyolefine mono- und multi-layer Folien (z. B. PP, PE) sowie PVC und EVA
  • Varianten: SFC-, Port- und Schlauchanschlüsse sowie kundenspezifische Anschlüsse
  • Maschinenprozess: linear, rotativ oder winkelförmig
  • Folien: einlagiger oder doppellagiger Flachfilm sowie Schlauchfilm

* abhängig vom Maschinenmodell und den spezifischen Kundenanforderungen

Optionen
  • Extrudierte, coextrudierte, cast und laminierte Folien
  • Verschluss-Systeme an allen Seiten des Beutels
  • Peelfähige Verschweißung bei Mehrkammerbeutel
  • Druckverfahren: Heißprägen, Thermotransfer, UV-Flexo, Tintenstrahl, Laser
  • Mehrfarbendruck
  • Kamerakontrollen (Druckbild, Barcode/Datamatrix, Anschluss-System,...)
  • IQ/OQ Dokumentation
  • Entwicklung individueller Dialysebeuteldesigns und passender Anschlusssysteme möglich
  • Sonderformate auf Anfrage
Links

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …